Sie sind hier:  » Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung?- Wozu brauche ich das denn?

Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung?- Wozu brauche ich das denn?

In der Zeit vom 9. Februar bis zum 12. Februar 2017 trafen sich 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 10 DRK-Kreisverbänden in unserem Seminarhaus in Heringsdorf, um den Grundstock für ihre Tätigkeit als Lehrkraft im Deutschen Roten Kreuz zu legen.

In 32 Unterrichtseinheiten erfuhren sie etwas über

- die Kompetenzen einer Lehrkraft
- welche Medien eingesetzt und wie sie genutzt werden können
- wie Tafelbilder gestaltet werden
- wie der organisatorische Rahmen gestaltet werden kann

und noch vieles mehr.

Am Ende des Lehrganges präsentierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Unterrichtseinheit und zeigten, was sie alles gelernt haben.

Mit diesem Rüstzeug gewappnet, gehen alle nun an ihre speziellen Fachausbildungen z.B. als:

- Lehrkraft für Erste-Hilfe-Grundausbildungen
- Seminarleiter für das Rotkreuz-Einführungsseminar
- Landesausbilder in den Bereitschaften usw.

Das Rote Kreuz stellt den Seminarteilnehmern die Lehrunterlagen für ihre Ausbildungen, es trägt die Kosten für die Übernachtung, Verpflegung sowie für die An- und Abreise und sorgt auch für die entsprechenden Fortbildungen der Lehrkräfte und Ausbilder.

Auf die Frage „Warum sie sich solchen Herausforderungen stellen und warum sie so viel ihrer Freizeit investieren?“ antworteten die zukünftigen Lehrkräfte: „Weil es Spaß macht, anderen Menschen etwas im Zeichen des Roten Kreuzes zu vermitteln.“

Wir wünschen den Teilnehmerinnen und den Teilnehmern bei ihren weiteren Ausbildungen viel Erfolg und freuen uns, sie demnächst als Ausbilderin und als Ausbilder zu erleben.

Nächster Lehrgang  Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung: 12.10. – 15.10.2017 
   

13. Februar 2017 16:01 Uhr. Alter: 74 Tage