Sie sind hier: Aktuelles / Top-News / Rette sich wer´s kann

Rette sich wer’s kann – Schwimmen lernen im Kindergarten

Das DRK bringt Kindern kostenlos das Schwimmen bei.

Wir lieben unsere Küste und Seen – und unsere Kinder. Doch zum Badespaß gehört sicheres Schwimmen. Wer es kann, vermeidet lebensgefährliche Badeunfälle. Deshalb bringt das Deutsche Rote Kreuz unseren Jüngsten das Schwimmen bei.

Bereits in 65 Kindertagesstätten hat die DRK-Wasserwacht erst im Trocknen mit den Kids die Baderegeln gepaukt. Danach wurde in der Schwimmhalle die Praxis geübt, bis jeder kleine Anfänger die Schwimmstufe „Seepferdchen“ erreicht hat.

Darüber hinaus bilden wir die Kita-Erzieherinnen zu Schwimmlehrerinnen aus. Mit den nächsten Kindern führen sie dann die Kurse selber durch. So lernen langfristig viele Kinder diesen elementaren Sport. Das Planschen im Sommer wird sicherer.

Für die Kinder ist alles kostenlos, denn jedes soll teilnehmen können. Doch allein die Nutzung der Schwimmhalle für eine Stunde kostet 35 Euro, wobei ein Kind für das „Seepferdchen“ mindestens zehn benötigt.

Wir würden uns deshalb freuen, wenn Sie den kleinen Schwimmern unter die Arme greifen würden. 

Bitte spenden Sie für Rette sich wer’s kann – Schwimmen lernen im Kindergarten